Alpakin Logo in gold ohne Schrift auf weißem Hintergrund
Diese Seite unterstützt deinen Browser nur begrenzt. Wir empfehlen dir, zu Edge, Chrome, Safari oder Firefox zu wechseln.

Gratis Lieferung ab CHF 200

Warenkorb 0

Herzlichen Glückwunsch! Deine Bestellung ist für den kostenlosen Versand qualifiziert. Es fehlen noch CHF 50 für die gratis Lieferung.
Keine weiteren Produkte zum Kauf verfügbar

Produkte
Kombinieren mit
Bestellhinweise hinzufügen
Ist dies ein Geschenk?
  • Apple Pay
  • Google Pay
  • Maestro
  • Mastercard
  • PayPal
  • Shop Pay
  • Union Pay
  • Visa
Zwischensumme Kostenlos
Versand, Mehrwertsteuer und Rabattcodes werden an der Kasse berechnet

Dein Warenkorb ist derzeit leer.

Alpaka Socken Damen

Kuschelige Alpaka Socken für den Winter schön gelegt mit Licht im Hintergrund
Weich, wärmend und funktional. Besonders hautschonend, auch für Allergiker.

Versand & Rückgabe

Kostenlos ab 50 €

innerhalb von 2-4 Werktagen

14 Tage gratis Rückgabe

formfrei per E-Mail statt Formular

Service durch echte Menschen

Antwort innerhalb von 24 Stunden

Schneiderei von Alpakin zur Fertigung von Alpaka Kleidung und Accessoires in Peru

EINBLICK

Fertigung in Peru

Zertifizierung Öko Tex für Schadstoff-freie Textilien

OHNE SCHADSTOFFE

umweltfreundliche Produktion

Zertifizierung Responsible Alpaca Standard (RAS) für Tierwohl

TIERWOHL

bei Zucht & Wollgewinnung

Zertifizierung Fair Trade Peru für faire Arbeitsbedingungen und Bezahlung

FAIR TRADE

Faire Bezahlung & Arbeitsbedingungen

Ich habe schon einige Socken gekauft (habe auf Grund einer Krankheit sehr empfindliche Füße) und noch nie so bequeme und warme Socken gehabt. Anziehen und sich gleich wohl fühlen, ich bin total geflasht.

Rogelio Puente
Aus Ilvesheim

Die wärmsten Socken, die ich bislang hatte. Ich bin überglücklich, da ich unter kalten Füßen leide. Vielen Dank auch für die schöne Verpackung ganz ohne Plastik und die handgeschriebene Karte von Gustavo.

Silvia Knaus
Aus Mainz

Häufige Fragen zu Damen Alpaka Socken

Sind Alpaka Socken für Damen warm?

Wenn es dir um wärmste Socken geht, solltest du auf dicke Alpakawollsocken oder Thermosocken setzen. Alpakawolle als wärmste Wolle der Welt, eignet sich hervorragend für Socken gegen kalte Füße. Wenn es dir um Socken für Frühling und Sommer geht, empfehlen wir dir dünne Alpaka Socken. Dank Thermoeigenschaft der Wolle passen sie sich der Temperatur an, für ein angenehmes Fußklima ohne Frieren oder Schwitzen.

Können Socken aus Alpakawolle kratzen?

Anders als bei Merino oder Kaschmir, gibt es nicht die eine Alpakawolle. Stattdessen unterscheidet man fünf unterschiedlich weiche Alpakawoll-Qualitäten. In den niedrigeren Qualitätsstufen Alpaka, Fine und Superfine kann Alpakawolle kratzen. Deshalb solltest du bei Socken immer auf die höchste Babyalpaka Qualität setzen, sie ist so weich und komfortabel, dass sie sich selbst für Wollallergiker eignet.

Eignen sich für Frauen Alpaka oder Merino Socken besser?

Ob Merino oder Alpaka, beide Wollarten eignen sich hervorragend für komfortable Socken und ähneln sich stark in ihren Besonderheiten. Während Alpakawolle wärmer ist, ist Merino atmungsaktiver und deshalb beliebt für Outdoor-Textilien. Warum sich entscheiden zwischen Merino oder Alpaka Socken, wenn man die Edelfasern auch kombinieren kann. Unsere dünnen Alpaka Socken und Wollsocken sind eine Mischung aus Alpaka und Merino und bieten dir so das Beste aus beiden Welten.

Gibt es Qualitätsunterschiede bei Alpaka Socken?

Alpaka Socken, die lediglich 5 – 40% Alpakawolle enthalten bieten dir kaum noch die wärmenden Eigenschaften der Edelfaser aus Südamerika. Wir empfehlen dir auf mindestens 40% Alpakawoll-Anteil zu setzen und Mischungen mit Nylon und Elasthan zu bevorzugen, da sie strapazierfähiger und robuster sind als Alpaka Socken aus 100% Babyalpaka.

Eignen sich Alpaka Socken für Frauen, die unter Schweißfüßen leiden?

Wenn du mit Schweißfüßen zu kämpfen hast, können wir dir dünne Alpaka Socken empfehlen. Die Wolle verfügt über antibakterielle Eigenschaften, ist atmungsaktiv und reguliert die Wärme. Socken bei Schweißfüßen sollten zudem pflegeicht sein, da sie häufiger gewaschen werden müssen.

Sind Alpaka Socken aufwendig in der Pflege?

Alpaka Socken sind pflegeleicht. Da sie an der frischen Luft gut auslüften, kannst du sie seltener waschen. Damen Alpaka Socken eignen sich für die Waschung im Wollprogramm der Waschmaschine oder per Handwäsche.

Alpaka Socken bieten Damen höchsten Komfort

Komfort und Bequemlichkeit sind bei Socken besonders wichtig, da wir häufig den kompletten Tag in unseren Socken und geschlossenen Schuhen verbringen. Was Alpaka Socken für Damen so besonders macht, sind ihre Wärmeeigenschaft, Weichheit und Funktionalität. Sehr warme Socken aus dicker Alpakawolle versprechen nie wieder kalte Füße, während sich dünne Alpaka Socken hervorragend für die wärmere Jahreszeit eignen. Auf atmungsaktive Socken solltest du stets setzen, da ansonsten Fußschweiß nicht abtransportiert wird und sich schlechte Gerüche festsetzen.

Das besondere an Alpakawolle sind die Hohlräume ihrer Fasern, die für ein ideales Fußklima sorgen. Bei Kälte speichern sie die Wärme und bei höheren Temperaturen wirken sie kühlend und sorgen dafür, dass deine Füße nicht überhitzen. Um diesen Effekt zu gewährleisten, solltest du immer auf die richtige Dicke von Damen Alpaka Socken setzen: Wollsocken für den Winter und dünne Socken für die Übergangszeit.

Natürliche, weiche Socken sind meist in Erdtönen gehalten und für uns ein stückweit langweilig. Bei uns findest du farbenfrohe Socken, die sich für sämtliche Anlässe eignen. Entweder einfarbig, mit Alpaka Muster oder Winter-Motiv bringen Alpaka Socken für Damen Abwechslung und einen Komfort, den deine Füße noch nie erlebt haben.

Eigenschaften

Das macht Alpaka Socken für Damen besonders

Alpakawolle verfügt über Eigenschaften, die sich ideal für die Fertigung bequemer und hautschonender Socken für Damen eignet.

Icon Thermometer für Temperatur

Warm & atmungsaktiv

Dicke Alpaka Socken versprechen nie mehr kalte Füße im Winter, Alpakawolle ist siebenmal wärmer als Schafwolle und wie bereits erwähnt, die wärmste Wolle. Damit deine Füße nicht ins Schwitzen kommen, bietet Alpakawolle atmungsaktive Eigenschaften und transportiert Feuchtigkeit ab. Dünne Alpaka Socken sind weniger wärmend und passen sich der Außentemperatur an, sodass deine Füße weder frieren noch schwitzen.

Icon Feder für Weichheit

Höchster Komfort

Bei Socken sollten Damen ausschließlich auf weichste Babyalpaka Wolle setzen, die garantiert kratzfrei ist. Alpakawolle eignet sich auch für Allergiker, da sie von Natur aus kaum Lanolin (Wollfett) enthält. Wenn du Chemikalien-freie Socken bevorzugst, empfehlen wir dir Damen Alpaka Socken in den Farben creme, schwarz und braun. Das sind die Naturfarben der Alpakas und diese Wollfarben werden komplett ohne chemische Farbstoffe zu Socken verarbeitet.

Icon Thermoeigenschaft

Funktionalität

Damit Socken keine Löcher bekommen, solltest du auf robuste Materialien setzen. Alpaka Fasern sind zwar weich, doch zugleich reißfest und strapazierfähig und eignen sich daher auch für sportliche Socken wie Wander- oder Trekkingsocken. Vielen Frauen ist auch wichtig, dass Socken nicht fusseln, da sie dies schnell minderwertig aussehen lässt. Fusseln treten häufig bei minderwertiger Qualität oder synthetischen Fasern auf. Alpaka Socken kannst du im Wollprogramm der Waschmaschine oder per Handwäsche waschen. Durch ihre antibakteriellen Eigenschaften kannst du sie seltener waschen.

Nachhaltig & umweltfreundlich

Alpakawolle zählt zur Naturfasern Kleidung, die biologisch abbaubar ist. Alpakas und Lamas sind ein unentbehrlicher Teil der Landschaft in Peru. Mit ihrem Fressverhalten fördern sie das Graswachstum und stellen eine wichtige Einnahmequelle für die ländliche Bevölkerung dar. Alpakawolle zählt zum nachhaltigen Slow Fashion Segment, das Wert auf faire Arbeitsbedingungen, Tierwohl, Umweltschutz und langlebige Qualität legt.

Pflegetipps

Damen Alpaka Socken richtig waschen

  • Per Handwäsche oder im Wollprogramm der Waschmaschine
  • Maximal 30 Grad Celsius und 600 Umdrehungen / Minute
  • Wollwaschmittel nutzen und auf Weichspüler & Bleichmittel verzichten
  • Nicht in den Trockner geben und nicht bügeln
  • Liegend (nicht hängend!) lufttrocknen lassen
  • Starke Reibung bei der Handwäsche vermeiden